Wappendesign in den 3. Klassen

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen haben vor dem Lockdown ein persönliches Wappen gestaltet. Mit passendem Werkzeug wurden die Designs in Linolplatten geritzt und auf Papier gedruckt. Endlich sind einige Projekte fertig geworden und wir können sie hier präsentieren 🙂: http://www.flipsnack.com/jbaumann/wappen.html   Dokumentation der Wappenherstellung und Druck:

Saferinternet-Workshop der 3. Klassen

Was ist erlaubt und was nicht? Sebastian Holzknecht von www.saferinternet.at klärte beide 3.Klassen am Freitag, den 30.04.21 über Privatsphäre in Sozialen Netzwerken, Cybermobbing und wichtige Einstellungen am Smartphone auf. Das richtige Verhalten in WhatsApp – Gruppen wird ebenso thematisiert. Die Corona-Maßnahmen machten es notwendig, die Info-Veranstaltung via Google-Meet abzuhalten. Herzlichen Read more…

Google Workspace und Google Classroom

Bereits seit dem Jahr 2007 nutzte meine ehemalige Schule (MS 2 Wörgl) Google Workspace. Seit 2018 haben wir auch an meiner neuen Schule Google Accounts. Wir nutzen an der Schule den Browser Google Chrome und empfehlen unseren Schüler_innen auch zu Hause den Browser zu verwenden. Dank der Synchronisation der Lesezeichen Read more…

Diffusion

Umrühren nicht nötig – die Flüssigkeitsteilchen (Himbeersirup und Leitungswasser) rühren sich selbstständig um. Die Teilchen bewegen sich ständig. Unsere ersten beiden Aufnahmen zeigen die Vermischung der Flüssigkeitsschichten in einem Abstand von drei Stunden. Die letzte Aufnahme wurde am nächsten Tag gemacht und zeigt nur noch einen leicht rötlichen Bereich.

Schiwoche der 2.Klassen

4 Tage im (Frühlings)schnee ⛷?, 4 Tage Sonne ☀️ , 4 Tage ohne Frieren ??, 41 super SchifahrerInnen, 2 Skidoo-Fahrten, 1 Übernachtung am ? , 4 nachtaktive Werwölfe ?, 30? mutige Tänzerinnen ? und Tänzer ?? 1 einzigartiges, 40-stimmiges (?) Last Christmas unzählige Eindrücke…

Rattenberg hautnah!

Am Dienstag genossen die ersten Klassen eine interessante Führung mit vielen Informationen über die geschichtliche Entwicklung von Rattenberg. Anschließend gab es ein künstlerisches Projekt. Wir gestalteten unsere eigene mittelalterliche Stadt auf Papier.